Log in Become a Member

Die Zeit, in der selbst standhafte Rotweintrinker zum Äußersten schreiten und zum Weißen greifen, ist da, lange schon angekündigt durch  massive Werbung: „Der ideale Sommerwein“ oder „So schmeckt der Sommer“ oder – immer häufiger – in englischer Sprache: „Summer in the City“. Klingt doch ganz poetisch, verführerisch, ja geradezu melodiös. Ich erinnere mich an einen Song der späten 1960er Jahre: „Summer Wine“, eine Liebesgeschichte, die nicht ganz harmonisch endet. Sinnbild für den Sommerwein?

Rund 30 Jahre später ist das Lied wieder auferstanden. Roland Kaiser und Nancy Sinatra singen das Lied im Duett. „Man trinkt ihn langsam und am besten eisgekühlt, mein Sommerwein ist wie die Liebe süß und wild...“ Ich weiß nicht so recht: süß und wild? Dies mag in der Liebe stimmen. Aber beim Wein?

EVENTS NEAR YOU

Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies.